Papierkram und allerlei Interessantes

Auch das muss sein, irgendwo gehören diese Dinge ja hin. Verträge und sonstiges Wichtiges.

 

Obwohl jeder von Euch sich hoffentlich viel lieber die Bilder anguckt.

Was nutzt einem Model das schönste Foto, wenn es keine Rechte daran hält und es somit nicht herzeigen oder vermarkten kann ? Richtig – gar nichts. Ich habe hier einmal die verschiedenen Vertragsarten eingestellt, welche die zwischen uns möglichen Vereinbarungen erfassen. TfP steht hierbei für Time-for-Print, das bedeutet, dass das Modell für seine Aufwendungen kein monetäres Honorar erhält, sondern in Form von Abzügen der gemachten Fotos entlohnt wird. Der TfP-Vertrag wird normalerweise zwischen Amateuren-Fotografen und Amateur-Models geschlossen. Und dann gibt es die verschiedenen Pay-Varianten

Der Vertrag ist ein ziemlich umfangreich und detailliert, neben der reinen Rechteübertragung (Nutzungsrecht) findet sich z.B. ein Haftungsausschluss für mitgebrachte Gegenstände (Kleidung, Requisiten), eine Entschädigungsregelung falls ein vereinbarter Termin nicht zustande kommt sowie Platz für sonstige Regelungen.

Pictures without color

It´s all about (E)Motion 

 

Thomas Bünning

22145 Hamburg, Islandstr.18

+ 49-151-72272244